Festival »Aufstehen gegen Rassismus«

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26/08/2016
16:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Herzogenplatz

Kategorien


Am Freitag, den 26.08.2016 veranstaltet der lokale Ableger vom bundesweiten Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus”, bestehend aus uns und zahlreichen Bündnispartner_innen, ein Festival gegen Fremdenfeindlichkeit und rechte Hetze.

Anlass ist die anstehende Kommunalwahl in Niedersachsen, bei der auch wieder rechtspopulistische bis rechtsradikale Parteien ihren Wahlkampf betreiben. In Uelzen wird das vor allem die „Alternative für Deutschland“ (AfD) sein. Dagegen wollen wir aktiv werden!

Das Festival findet auf dem Herzogenplatz statt und beginnt um 16:00 Uhr.
Lineup:

Kobito (Rap aus Berlin)

Passepartout (deutsch-französischer Hip-Hop aus Hannover)

Jennifer Gegenläufer (Rap/Trap aus Braunschweig)

The Flexfitz (Punk-Rock aus Rostock)

Lieber Herr Meier (Indie-Pop aus Hannover)

Fortune’s Fail (Punk-Rock aus Hannover)

Abgerundet wird das Programm durch Redebeiträge der einzelnen Organisationen sowie einem Sprecher vom Flüchtlingsrat Niedersachsen. Neben dem Bühnenprogramm wird verschiedenen Gruppen und Organisationen auf dem Herzogenplatz die Möglichkeit gegeben, ihre Arbeit vorzustellen. Getränke können gegen kleines Entgelt vor Ort erworben werden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, hierbei wird neben fleischhaltigem Essen auch vegetarische und vegane Küche angeboten.

Der Eintritt ist natürlich kostenlos.