Gedenkveranstaltung – 8. Mai

Am 8. Mai 2022 findet anlässlich des Tages der Befreiung vom Faschismus eine Gedenkveranstaltung auf den Uelzener Friedhof um 18:00 Uhr statt. Treffpunkt ist das Gräberfeld für Ausländer (Zwangsarbeiterinnen) Nr. 17. Das umfangreiche Programm wurde von Pastor Frank-Peter Schultz aus Oldenstadt gestaltet. Der Oldenstädter Posaunenchor wird die Veranstaltung musikalisch untermalen. Nach einer Eröffnung durch die Veranstalter, das Uelzener Bündnis für Demokratie und Toleranz, und einem Psalm wird eine Ansprache von Felix Paul, dem Referenten für Friedensarbeit in der Landeskirche, geben. Im Anschluss daran werden Jugendliche aus der Kirchengemeinde Oldenstadt die Namen und Schicksale von Personen verlesen, die während der faschistischen Nazi-Diktatur als Zwangsarbeiterinnen nach Uelzen verschleppt wurden und dann hier starben. Nach einer Fürbitte durch Pastor Frank-Peter Schultz wird die Veranstaltung durch ein gemeinsames Gebet beschlossen.

Mahnwache für die Ukraine am 09.04.22

Am Samstag 09.04.22 um 12:00 Uhr veranstaltet das Bündnis für Demokratie und Toleranz wieder eine Mahnwache für die Ukraine auf dem Herzogenplatz in Uelzen.

Die angekündigte *Mahnwache am 02.04.22 um 12:00 Uhr ist abgesagt*. Auf dem Herzogenplatz findet zu dieser Zeit eine andere Veranstaltung statt.

Bei der letzten Mahnwache sind Spenden in Höhe von 304,00 Euro gesammelt worden. Diese Spenden wurden an „Ärzte ohne Grenzen“ überwiesen.

Eine weitere Spende für die Ukraine ist im „Mephisto“ in Höhe von 50,00 Euro gesammelt worden. Dieser Betrag wird auch an „Ärzte ohne Grenzen“ überwiesen.

Mahnwache für die Ukraine am 26.03.22

Am Samstag 26.03.22 um 12:00 Uhr veranstaltet das Bündnis für Demokratie und Toleranz wieder eine Mahnwache für die Ukraine auf dem Herzogenplatz in Uelzen.

Bei den letzten beiden Mahnwachen sind Spenden in Höhe von 658,50 Euro und 518,20 Euro gesammelt worden. Diese Spenden wurden zusammen mit weiteren Einzahlungen an die Ukraine-Hilfe der Apotheker ohne Grenzen überwiesen. Die gesamte Spendenhöhe beträgt 3518,20 Euro – eine große Spendensumme von uns für die Medikamentenversorgung der Ukraine!

Auf der Mahnwache am 26.03. sammeln wir für die Ukraine-Hilfe von Ärzte ohne Grenzen. Wir wünschen uns wieder eine große Teilnehmer:innenzahl.

Weitere Mahnwache – Stoppt den Krieg in der Ukraine

Das Uelzener Bündnis für Demokratie und Toleranz hat für Samstag den 5. März um 12 Uhr eine Mahnwache gegen den Krieg in der Ukraine auf dem Herzogenplatz angemeldet. Die Menschen in Deutschland zeigen sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine. Die Forderung den Krieg umgehend zu stoppen, muss immer wieder erhoben werden. Die Mahnwache am Samstag soll dafür ein weiteres Zeichen setzen.

Kundgebung am 26. Februar um 17:30 Uhr

Das Uelzener Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft zu einer Kundgebung „Für Solidarität, gegen Querdenken“ am Samstag, 26. Februar 2022 um 17:30 Uhr auf dem Herzogenplatz auf.

Information:

Von der „Querdenker-Szene“ ist nur eine Demo um 17:00 Uhr angemeldet. Diese Demo geht von „Uelzen steht auf“ aus. Die Gruppierung „Uelzener für freie Impfentscheidung“ haben für Samstag nach Lüneburg mobilisiert und demonstrieren daher nicht in Uelzen.

Kundgebungen am 19. Februar um 13:30 Uhr und 17:30

Das Uelzener Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft zu zwei Kundgebungen „Für Solidarität, gegen Querdenken“ am Samstag, 19. Februar 2022 um 13:30 Uhr und 17:30 Uhr auf dem Herzogenplatz auf.

Hintergrund ist, dass zu dem bisherigen Demonstrationsaufruf von „Uelzen steht auf“ für 17:00 Uhr ein weiterer Demonstrationsaufruf von „Uelzener für freie Impfentscheidung“ für 13:00 Uhr auf den Social-Media-Kanälen veröffentlicht wurde. Bisher sind beide Gruppen unter einem gemeinsamen Motto „spazieren gegangen“. Wie es zu diesen zwei verschiedenen Aufrufen gekommen ist, ist uns nicht bekannt. So können wir auch nicht sicher einschätzen, welche Demonstration mehr Zulauf bekommen wird.

Unter dem Motto „Für Solidarität, gegen Querdenken“ haben wir zu beiden Uhrzeiten Kundgebungen angemeldet. Wir freuen uns auf eine große Teilnehmer:innenzahl zu jeder Kundgebung.

Kundgebungen am 12. und am 14. Februar

Das Uelzener Bündnis für Demokratie und Toleranz hat eine Kundgebung „Für Solidarität, gegen Querdenken“ am Samstag, 12. Februar 2022 um 17:00 Uhr auf dem Herzogenplatz angemeldet.

Auch für Montag, 12. Februar 2022 um 18:00 Uhr ist wieder eine Kundgebung auf dem Herzogenplatz angemeldet.